Mobbing - Hinsehen und Handeln

Eine Beratungsstelle für alle von Mobbing betroffenen Personen (SchülerInnen, PädagogInnen und Eltern) wird eingerichtet.
Termine können telefonisch vereinbart werden. Die Beratung ist kostenlos und vertraulich.
Hier werden mehrtägige Projekte für Schulklassen aller Schultypen durchgeführt.
Themenschwerpunkte bilden sowohl Aufklärung und Information zu Mobbingabläufen und –strukuren als auch Intervention von Mobbing. Gearbeitet wird mit Methoden der Mediation.
Dieses Projekt wurde von Aktion Mensch e.V. und der Software AG- Stifung vom März 2011 bis März 2014 unterstützt.